Zum Inhalt springen
Aktuelle Seite: Veranstaltung Detail

POETA: Poesiebasierte Ansätze in der Basisbildung

Carrington, Salgado, Tschida, Wintzen
13.06.2024 14:00–16:45

In den Workshops können die auf Poesie basierenden Ansätze, die im Projekt POETA (Poetry-based approaches for basic education for adults) für die Arbeit in der Basisbildung (Deutsch als Zweitsprache und Deutsch als Erstsprache) entfaltet wurden, vorgestellt, erfahrbar gemacht und diskutiert werden.
Poesie in einem erweiterten Sinne ermöglicht die Begegnung mit verschiedenen Formen der Alltagspoesie, dem poetischen Bild und der schöpferischen Kraft, die zum Beispiel in den Worten der Dichter*innen spürbar wird. Die poesiepädagogischen Ansätze des Projektes POETA stärken das Recht auf die schönen Künste und metaphorisches Denken in der Basisbildung mit Erwachsenen.

Die poesiepädagogischen Ansätze wurden in Kooperation mit europäischen Partnerorganisationen im Rahmen des Erasmus + Projektes POETA als Ergänzung zu herkömmlichen Konzepten der Alphabetisierung und des Zweitspracherwerbs in der Basisbildung entwickelt. In POETA wurden sowohl ein MOOC (Massive Open Online Course) für Lehrende als auch ein poesiepädagogisches Konzept (E-Book) für die Arbeit mit Poesie in der Basisbildung hervorgebracht und veröffentlicht. Beide bilden inspirierende Ressourcen für alle, die ihr Wissen im Bereich der poesiebasierten Ansätze in der Basisbildung mit Erwachsenen erweitern möchten.
Teilnehmer/innen des Workshops erhalten an zwei Terminen Einblick in MOOC und E-Book und haben die Möglichkeit, die Ansätze anhand von Übungen und Aktivitäten selbst zu erfahren und diese mit Kolleg*innen zu diskutieren.

Partnerorganisationen (Projekt POETA):

  • Katholische Erwachsenenbildung Rheinland-Pfalz - Landesarbeitsgemeinschaft e.V. (beantragende Organisation), Deutschland
  • Verein das kollektiv. kritische bildungs-, beratungs- und kulturarbeit von und für migrantinnen, Österreich
  • European Learning Centre, Spanien
  • Kalamata Second Chance School, Griechenland
  • SYNTHESIS Center for Research and Education Limited, Zypern

Kim Carrington, Verein das kollektiv. kritische bildungs-, beratungs- und kulturarbeit von und für migrantinnen, Österreich
Rubia Salgado, Verein das kollektiv. kritische bildungs-, beratungs- und kulturarbeit von und für migrantinnen, Österreich
Selina Tschida, Katholische Erwachsenenbildung Rheinland-Pfalz - Landesarbeitsgemeinschaft e.V. (beantragende Organisation), Deutschland
Kajo Wintzen, Katholische Erwachsenenbildung Rheinland-Pfalz - Landesarbeitsgemeinschaft e.V. (beantragende Organisation), Deutschland

Termin: Donnerstag, 13. Juni 2024, 14.00 bis 16.45 Uhr (3 UE) und Donnerstag, 10. Oktober 2024, 14.00 bis 16.45 Uhr (3 UE)
Die beiden Webinare können auch einzeln gebucht werden.

zur Anmeldung

Logo BMBWF
Logo Burgenland
Logo Kärnten
Logo Niederösterreich
Logo Oberösterreich
Logo Tirol
Logo Vorarlberg